Absinth

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Absinthium ø, Condurango ø, Calendula ø, Cinnamomum ø aa 25 ml

Wermut ist schon seit der Antike bekannt. Die Griechen haben dieses Kraut nach der Jagdgöttin Artemis benannt. Im Mittelalter wurde es von Hildegard von Bingen ausführlich beschrieben. Demnach wird es als förderlich für Appetit, Verdauung und Menstruation beschrieben. Im Begriff „Wermutstropfen“ drückt sich aus, wie bitter die Auszüge dieses Krauts sind. Bekannt ist: „Was bitter dem Mund, ist dem Magen gesund“.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Aphtosa

100 ml alkoholische Lösung zum Gurgeln und Einnehmen

Caryophyllus D2 1,0 ml, Allium sativum ø, Cinnamomum D1, Myrrha D2, Ratanhia D1 aa 2,0 ml, Curcuma longa D1, Eucalyptus D2 aa 3,0 ml, Echinacea ø, Salvia ø aa 10,0 ml, Ac. lacticum D1 40,0 ml

Hier gehts zum Shop:    Liquidum

Atero

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Allium sat. D2, Apocynum D3, Arnica mont. D2, Barium carb. D6, Cactus D4, Carduus marianus D2, Crataegus D4, Rauwolfia serp. D3, Spigelia D3, Taraxacum D2, Terebinthina D2, Viscum album D2 aa 8,33ml

Ein uralter Satz der Medizin besagt: „Die beste Herztherapie ist die Lebertherapie“. Fluten, fluten und nochmals fluten. Nicht den Blutdruck senken, sondern die Fließwege ebnen.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Berberis

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Arsenicum alb. D4, Berberis D3, Colocynthis D3, Conium D6, Sarsaparilla D3, Carduus mar. D3, Chelidonium D6, Gelsemium D3, Juniperus comm. D6 aa 6 ml, Carbo veg. D12, Thuja D4 aa 8 ml, Lycopodium D3, Silicea D6 aa 10 ml

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Carduus

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Berberis D2, Carduus marianus D2, Chelidonium D6, Chionanthus virginica D4, Iris versicolor D4, Lupulus D2, Lycopodium clav. D3, Nux vomica D6 aa 20ml, Sulfur D4, Taraxacum D2 aa 10 ml

Die Leber ist unser Zentralorgan

Weltweit stellen unzählige Therapeuten fest, dass die Leber eine Schlüsselfunktion im gesamten Stoffwechsel einnimmt. Es liegen Nachweise vor, dass die Leber an über 340 verschiedenen Prozessen beteiligt ist. Selbst das Hormonsystem unterliegt der Steuerung durch die Leber. Sämtliche Nahrungsmittel, Giftstoffe, Stresssituationen müssen die Leber passieren. Diese immense Belastung fordert geradezu eine Unterstützung.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Drosera

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Adiantum aureum D4, Allium cepa D4, Cetraria islandica D4, Conium D4, Cuprum met. D8, Drosera D4, Glechoma hederacea D4, Ipecacuanha D4, Phellandrium aquatica D4, Tartarus emet. D4, Tussilago farfara D6 aa 9,09 ml

Eine Domäne der Homöpathika ist, Schwachstellen im Organismus zu erkennen und ihn aufzufordern, sich zu wehren. Das ist eine Grundforderung an homöopathische Komplexmittel. Anfangs können homöopathische Mittel deshalb „kränker machen“; Fieber ist oft nicht Ausdruck von Schwäche, sondern von Stärke. Lassen Sie zu, dass der Körper sich reinigen will.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Enzykur®

300 Kapseln

1 Kapsel enthält: Pankreatin 166,67 mg, Papain 41,67 mg, Bromelain 37,5 mg, Rutosid 41,67 mg, L-Cystein 8,33 mg, Zinkorotat 0,58 mg, Magnesiumorotat 1,67 mg, Vit E 8,33 mg, Vit B1 1,16 mg, Vit B2 1,5 mg, Calcium-D-pantothen. 5 mg, Nicotinsäureamid 13,33 mg, Vit B6 1,25 mg, Folsäure 2 mg, L-Ascorbinsäure 50 mg, Sacch.lactis ad 500 mg

500 g Pulver zum Einnehmen

Inhalt pro 2 Teelöffel = 6 g: Pankreatin 2.000 mg, Papain 500 mg, Bromelain 450 mg, Rutosid 500 mg, L-Cystein 100 mg, Zinkhefe 7 mg, Magnesiumorotat 20 mg, Vit E 100 mg, Vit B1 14 mg, Vit B2 18 mg, Calcium-D-pantothenat 60 mg, Nicotinsäureamid 160 mg, Vit B6 15 mg, Folsäure 24 mg, L-Ascorbinsäure 600 mg, Sacch.lactis ad 6000 mg

Es gibt eine Vielzahl versteckter Entzündungen im Organismus, die in Blutuntersuchungen, im Ultraschall oder anderen bildgebenden Verfahren nicht gefunden werden. Bei allen Entzündungen entstehen im Organismus körpereigene Enzyme, die diese Entzündung auflösen sollen. Enzyme können diesen Selbstheilungsmechanismus unterstützen.

Hier gehts zum Shop:    Kapseln                 Pulver

Exhelmin®

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Artemisia abrotanum D2, Carduus marianus D4, Artemisia cina D2, Aspidium filix- mas D6, Oleum terebinthinae D3, Paeonia off. D2, Petroleum rectificatum D4, Spigelia anthelmia D3 aa 12.0

 

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Haut&Haare&Nägel

180 Kapseln

1 Kapsel enthält: Ac.Ascorbicum 50 mg, Vit B5-Calcium-D-Pantothen. 14,99 mg, Vit B1, Vit B2, Vit B6 aa 10 mg, Vit B3 30 mg, Vit E 14 mg, Vit B12 15 μg, Folsäure 0,2 mg, Biotin Vit. H 5,0 mg, Magnesium 0,495 mg, Eisen 4,64 mg, Zink 5,0 mg, Selen 5,0 mg, Bromelain 15 mg, Papain 37,5 mg, Rutinum 15 mg, L-Cysteinum 5 mg, Calendula D2, Hamamelis D2, Taraxacum D4, Carduus mar. D3, Sulfur D4 aa 5 mg

Allgemein gilt, dass eine ausgewogene Ernährung sämtliche lebensnotwendigen Stoffe liefert. Das ist richtig, aber nur teilweise, denn selbst hochdosierte Vitamine reichen oft nicht aus, den Körper ausgewogen zu versorgen, weil sie nicht aufgenommen werden. Zu diesem Zweck gibt es eine ausgewogene Mischung aus Enzymen, Vitaminen, Mineralien und Homöopathika. Die Homöopathika sind äußerst wichtig, weil sie der besseren Aufnahme anderer Inhaltsstoffe dienen und für den Abtransport von Entzündungstoxinen und entstehenden Stoffrückständen zwingend sind.

Hier gehts zum Shop:    Kapseln             

Hormovial®

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Agnus castus D4, Sabina D4 aa 5,0 ml, Merc. sol. Hahnem. D8 6,0 ml, Dioscorea villosa D4, Eschscholzia california D6, Pulsatilla D6 aa 8,0 ml, Carduus marianus D2, Conium D6, Galium aparine D3, Lycopus virginicus D3, Selenium D6, Zincum met. D6 aa 10,0 ml

Hormone sind Botenstoffe, die in speziellen Drüsen hergestellt und von dort ausgeschüttet werden. Bestimmte Rezeptoren empfangen diese Stoffe, um bestimmte Wirkungen oder Funktionen am „Erfolgsorgan“ zu verrichten. Dieser Vorgang unterliegt einer strengen körpereigenen Ordnung, die aber durch Reize wie Stress, Inwelt, Umwelt, Strahlung, Viren usw. gestört sein kann. Ein kleines Virus kann einen großen Computer lahmlegen. Selbst nicht wahrnehmbare Strahlung kann die Drüsentätigkeit sehr stören und zu Schlaflosigkeit führen.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Hypericum

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Absinthium ø 20 ml, Hypericum ø 75 ml, Chlorophyllinum D6 2 ml, Basilicum ø, Foeniculum D2, Majorana ø aa 1 ml

Depression und Aggression liegen nahe beieinander.
Melancholie und Cholerik haben den gleichen Wortstamm. Chol bedeutet Galle. „Mir schlägt alles auf den Magen“, schon Kinder nennen das im Kindergarten oder in der Schule.
Die Psyche sei alles, so heißt es. Die Psyche kann aber durch organische Veränderungen gravierend gestört sein, auch wenn keine organischen Störungen gefunden werden.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum    

Hyperto

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Ammi visnaga D1, Arnica mont. D2, Convallaria D4, Rauwolfia serp. D3, Scilla mar. D2, Strophantus D6, Taraxacum D2, Viscum album D2 aa 12,8 ml

Ist Bluthochdruck immer ein Leiden? Oft wird Hochdruck viel zu schnell diagnostiziert. Häufig werden schon nach einer einzigen Messung blutdrucksenkende Mittel verordnet. Der Blutdruck vieler Patienten wird auf 110/70 oder gar 105/60 gesenkt. Sauerstoffmangel, körperliche und geistige Müdigkeit können die Folge sein.
Die Leber wird nur selten oder gar nicht als Verursacher für Bluthochdruck verantwortlich gemacht. Neuere großangelegte Studien zeigen jedoch, dass Störungen der Leber in der Lage sind, den Blutdruck um mehr als 50 mmHG zu steigern.
Ein seit jeher wichtiger und heute noch gültiger Grundsatz ist:
„Die beste Herztherapie ist die Lebertherapie.“

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Kisan®

Inhalt pro 200 ml Saft: Acidum Ascorbicum 2,0 g, Vitamin B5 – Calcium-D-Pantothen. 0,6 g, Vitamin B 1, Vitamin B 2, Vitamin B 6 aa 0,4 g, Vitamin B 3 1,2 g, Vitamin E 560 mg, Vitamin B 12 0,60 mg, Folsäure 8,0 mg, Magnesiumorotat 19,8 mg, Eisen 185,6 mg, Zinkorotat 109,6 mg, Bromelain 0,6 g, Papain 1,5 g, Rutinum 0,6 g, L-Cysteinum 0,2 g, Arnica D3 trit., Calendula D2 trit., Hamamelis D2 trit., Symphytum D6 trit., Chelidonium D6 trit., Spiraea ulm. D3 trit., Taraxacum D4 trit., Carduus marianus D3 trit. aa 0,2 g, Propyl-p-Hydroxybenzoat (E216) 52 mg, Methyl-p-Hydroxybenzoat (E218) 152 mg, Himbeersirup 10 g, Ananasaroma, Aqua purificata ad 200 ml

Kein Nahrungsergänzungsmittel. In der Lauertaxe gelistet. Ein Saft, der besonders für Kinder gedacht ist. In der Rezeptur überwiegen die homöopathischen Anteile gegenüber Vitaminen und Enzymen. Gerade darin unterscheidet sich Kisan von anderen Mitteln am Arzneimarkt. Die Homöopathika sind äußerst wichtig, weil sie der besseren Aufnahme anderer Inhaltsstoffe dienen und für den Abtransport von Entzündungstoxinen und entstehenden Stoffrückständen zwingend sind.

Hier gehts zum Shop:    Saft        

Kos

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Arnica D2, Chelidonium D6, Chionanthus virg. D4, Coffea D4, Fagopyrum D4 Gelsemium D4, Ignatia D4, Matricaria disc. D2 aa 12,5 ml

Kopfschmerzen gehören mit zur häufigsten Belastung im Alltag, nicht nur bei Erwachsenen, sondern ganz häufig und deutlich zunehmend auch bei Kindern. Der Kopfdruck aus dem Nacken, über der Nasenwurzel, an den Schläfen, der Spannungskopfschmerz, der Wetterkopfschmerz, der Überanstrengungskopfschmerz, der Kopfschmerz vor und während der Regel, der Kopfschmerz aus Hunger, aus Zuckermangel – auch wenn schon etwas gegessen wurde, der Kopfschmerz als Begleitung bei Infektionskrankheiten, der Kopfschmerz als Nebenwirkung durch Gebrauch chemischer Medikamente. Eine Migräne unterscheidet sich deutlich davon.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Kurasthmin®

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Absinthium D1, Allium cepa D4, Aristolochia D12, Artemisia abrotanum D2, Artemisia cina D2, Carduus marianus D3, Cuprum aceticum D4, Eriodictyon glutinosum D4, Myosotis arvensis D4, Galphimia D6, Ipecacuanha D4, Lobelia inflata D4, Oleum terebinthinae D3, Petroleum rectificatum D4, Silicea D4, Stannum jodatum D6, Nux vomica D6 aa 5,88 ml

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Maxill

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Apis mellifica D4, Arnica D3, Calcium fluoratum D6, Calcium phosphoricum D6, Calendula D3, Kalium bichromicum D4, Phosphorus D12, Phytolacca D6, Silicea D6, Symphytum D4, Taraxacum D2 aa 9,09 ml

Dieses Arzneimittel hilft, bei röntgenologisch unklaren Situationen im Zahnraum nach Antworten zu suchen. Ist der Organismus trotz Einsatz von Maxill nicht in der Lage, mit seiner Selbstheilungsfunktion eine Regeneration der Kieferknochen, des Zahnfleisches oder der Zahnwurzeln einzuleiten, hilft nur noch der zahnärztliche Eingriff. Viele Zahnärzte bedienen sich deshalb einer homöopathischen Unterstützung und Vorarbeit für ihre Entscheidungen. Maxill ist dabei erste Wahl. Eine wochenlange Einnahme schafft in überraschend vielen Fällen klare Verhältnisse im Mund- und Kieferraum.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Metall

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Cadmium metallicum D18, Mercurius solubilis D18, Plumbum aceticum D18, Palladium D18 aa 10.0 ml, Natrium selenosum D4 40.0 ml

Nomen est omen: Unser Organismus braucht Metalle, er speichert Metalle, er besteht aus Metallen, aber nicht unbedingt aus toxischen Metallen. Die hier beschriebenen Metalle sind toxisch und daher schädigend für Organe und lebensnotwendige Stoffwechselprozesse und sollten deshalb gemieden werden. Autoindustrie, Schmuckindustrie, Atomindustrie, Metallindustrie, Haushaltswarenindustrie.

Rund um unser Leben finden sich Metalle in Legierungen, in Akkus, Scheibenbremsen, Solarzellen, Kunststoffen, Zahnersatz. Auch als Konservierungsstoff (Thiomersal) von Impfungen finden Metalle ihren Einsatz. Enzyme binden lebensnotwendige Metalle, wie zum Beispiel Zink, die alle Stoffwechselvorgänge erst möglich machen. Schwermetalle dagegen verdrängen diese lebensnotwendigen Metalle. Dadurch funktionieren diese Enzyme nicht mehr ausreichend, und die notwendige Stoffwechseltätigkeit ist eingeschränkt.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Migräkur

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Atropinum sulf. D4, Flor de Piedra D4, Gelsemium D4, Glonoinum D4, Iris versicolor D4, Secale corn. D6, Spigelia D4, Tabacum D12 aa 12,5 ml

Was ist Migräne?

Zu dem sich in vielen Formen zeigenden Krankheitsbild zählen periodisch wiederkehrender, anfallartiger, pulsierender und halbseitiger Kopfschmerz. In Begleitung treten zusätzlich Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit oder Geräuschempfindlichkeit auf. Migräneaura und motorische Störungen sind vielfach bekannt. Die Diagnose erfolgt ausschließlich durch Anamnese. Mögliche äußere Auslösefaktoren sind weltweit unzählig viele zusammengetragen worden. Die Allgemeinmedizin bietet für den Akutzustand potente Schmerzmittel an.

Die Naturheilpraxis fragt nach auslösenden Faktoren, nach Grundsatzveränderungen im Organismus, die eine solche Migräne überhaupt erst möglich machen könnten. Die hepatogene (aus der Leber kommende) Migräne, die chologene (aus der Galle kommende) Migräne, die gastrogene (aus dem Magen kommende) Migräne, die auf Zahnherden oder anderen Herden basierende Migräne, die hormonell bedingte Migräne, die virusbedingte Migräne (Altinfekte, die gespeichert sind, aber nie offen zu Tage getreten sind wie z.B. Epstein-Barr-Virus oder Borreliose).

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Myowa

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Aristolochia D12, Aurum metallicum D6, Calcium fluoratum D6, Carduus mar. D2, Conium maculatum D6, Hydrastis D4, Platinum D6, Taraxacum D2, Thuja occidentalis D4, Ustilago maydis D8 aa 10.0 ml

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Nystakur®

Pulver zum Einnehmen 50 g/100 g,  200 ml Sirup, 100 Kapseln

In 100 g Pulver sind enthalten: Nystatin (5.000 IE/mg) 50,0 g, Taraxacum D6 trit, Selenium D8 trit. aa 0,30 g, Echinacea D1 trit., Borax D6 trit., Thuja D6 trit., Solidago D4 trit. aa 1,2 g, Acidum ascorbicum, Zincum orotatum aa 0,15 g, Vit A acetat (500.000 IE/g) D1 0,35 g, Sacch.lact. ad 100.0 g

Enthält pro 200 ml: Nystatin (200.000 IE/ml) 6,73 g, Taraxacum D6 trit., Selenium D8 trit. aa 0,30 g, Echinacea D1 trit., Borax D6 trit., Thuja D6 trit., Solidago D4 trit. aa 1,2 g, Acidum ascorbicum, Zincum orotatum aa 0,15 g, Glycerol 85 % 6 g, Hydroxyethylcellulose 300 3 g, Propyl-p-Hydroxybenzoat (E 216) 0,052 g, Methyl-p-Hydroxybenzoat (E 218 ) 0,152 g, Himbeersirup 10 g, Aqua purificata ad 200 ml

Enthält pro Kapsel: Nystatin 1 Million I.E., Taraxacum D6 trit., Selenium D8 trit. aa 1,59mg, Echinacea D1trit., Borax D6 trit., Thuja D6 trit., Solidago D4 trit. aa 6,36mg, Ac.ascorb., Zincum orot.aa 0,795mg, Vit A acetat (500.000 IE/g) 1,855mg, Mannitol q.s., Aerosil q.s., Magnesiumstearat q.s

Hier gehts zum Shop:    Pulver                 Saft                 Kapseln

Ophtal

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Dulcamara D4, Ignatia D12, Kalium chloratum D6, Nux moschata D12 aa 5 ml, Ruta graveolens D3, Tabacum D12, Millefolium D6 aa 10 ml, Rheum palmatum D3, Hamamelis D2 aa 15 ml, Taraxacum D2 20 ml

Ophthalmologie ist die Lehre von den Erkrankungen und Funktionsstörungen des Sehorgans. In dieser Disziplin gibt es enge Beziehungen zur Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und zur Leber. Ohne eine gute Leberfunktion kann die Sehschärfe deutlich beeinträchtigt sein, deshalb kann zusätzlich zu Ophtal die Einnahme von Exhelmin sehr hilfreich sein; und das schon im Kindesalter.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum             Globuli

Ösogast®

Pulver zum Einnehmen

Dieses Pulver wird mit warmem Wasser gelöst und vor dem Essen getrunken.

100 g Pulver enthalten: Belladonna D6 5,0 g, Bismutum subnitricum D4 10,0 g, Carbo vegetabilis D4 5,0 g, Natrium boragicum D4 10,0 g, Nux vomica D4 5,0 g, Bolus alba ad 100.0 g

Hier gehts zum Shop:    Pulver       

Osteo

100 ml alkoholische Lösung zum Einreiben und Einnehmen

Amygdalus persica e foliis ø, Lavandula ø, Erysimum officinalis ø, Hypericum ø aa 10.0 ml, Juniperus communis ø 20.0 ml, Plantago major D2 30.0 ml

Osteo von Os = Knochen

Der menschliche Körper besteht aus ungefähr 206 Knochen, die ausschließlich aus der Knochenhaut ernährt werden. Die Knochenzellen werden ein Leben lang abgebaut und neu aufgebaut, deshalb können sie auch nach einem Bruch wieder zusammenwachsen. Ursachen für eine Osteoporose sind sehr vielfältig. Einnahme von Antikoagulanzien, Magensäureblockern, Kortikoiden, hochdosierten Schilddrüsenhormonen usw. beschleunigen eine Osteoporose. Eine schlechte Verdauungsleistung führt dazu, dass unter anderem auch zu wenig Calcium und andere Mineralien aufgenommen werden. Die Einnahme von Calciumhaltigen Stoffen ist anzuraten. pH-Kur bietet eine ausgewogene Mineralversorgung, die mit Osteo sehr gut kombiniert werden kann.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum             

Petrol

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

 

Acidum nitricum D4, Allium sativum D2, Berberis vulgaris D3, Chelidonium D6, Hamamelis D2, Oleum Petrae album D3, Pareira brava D3, Populus trem. D4, Sabal serrulata D2, Sambucus nigra D2, Solidago virgaurea D2, Terebinthina D2 aa 7,69 ml

Schmerzen im Bereich der Eierstöcke und/oder der Hoden oder weitere Erkrankungen in diesen Bereichen sollten zum Ausschluss von Geschlechtskrankheiten fachärztlich abgeklärt werden.
Petrol ist das Mittel, das die Geschichte der gesamten Vitafolia-Reihe begründet hat. Petrol kann so viel Gutes bewirken. Es ist deshalb unverzichtbar. Ein echter Allrounder. Ein echtes Lebenselixier. Es leistet hervorragende Dienste, auch wenn nicht sofort erkannt wird, was einem gerade fehlt.

Gehört in die Reiseapotheke!

 

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

pH-Kur

Pulver zum Einnehmen 250 g

Berberis D1, Colchicum D6, Sulfur D6, Rhus toxicodendron D6, Argentum nitricum D6, Calc. carbonicum D6, Magn. carbonicum D4, Natrium phosphoricum D4 aa 1 g, Natrium phosphoricum, Kalium bicarbonicum aa 10 g, Magn. carbonicum 50 g, Natrium bicarbonicum 80 g, Calcium carbonicum 92 g

Der pH-Wert ist ein Maß für die saure oder alkalische Reaktion einer wässrigen Lösung; das ist eine offizielle Darstellung. Das menschliche Blut muss einen Wert zwischen 7,35 und 7,45 aufweisen. Wenn ein pH-Wert von 7,0 als neutral bezeichnet wird, dann ist das Blut also leicht alkalisch. Abweichungen davon nach oben oder unten führen zu gravierenden Schäden bis hin zum Tod. Der Organismus arbeitet durch Osmose und Atmung ständig daran, dieses Gleichgewicht zu wahren.

Die Wirkung der Salze und die Wirkung der Homöopathika können kombiniert werden und ergänzen sich in der Wirkung. Das ist die Grundlage für den Reparaturmechanismus der Zellen und des Zwischenzellmilieus. Ständiges Nachmessen des Urinsäuregehaltes zeigt unrealistische Werte, weil es Zeiten der notwendigen Säureflut gibt. Der Urin muss entsäuern und kann deshalb nicht als alleiniger Maßstab gelten.

Hier gehts zum Shop:    Pulver

Sanallerg®

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Aralia racemosa D3, Carduus marianus D3, Euphrasia D3, Galphimia D6, Hydrastis D4, Sabadilla D4, Selenium D6, Strychnos nux vomica D6, Zincum metallicum D6 aa 11,0 ml

Bei mehr als einem Drittel der Bevölkerung wird mittlerweile die Diagnose Allergie festgestellt. In mitunter aufwändigen Verfahren wird das Allergen gesucht, das Häute und Schleimhäute zu übermäßiger Reaktion zwingt. Diese Hypersensitivität kann sich äußern durch allergische Rhinitis (Heuschnupfen), Mundschleimhautschwellungen, Konjunktivitis (Bindehautentzündung), Asthma bronchiale, atopische Dermatitis (Neurodermitis), Kontaktekzem, Urtikaria (Brennesselausschlag), Erbrechen, Durchfall bis zum Schock. Allós und ergón sind Reaktionen an fremder Stelle. Die gesamte Allergieforschung beschäftigt sich mit der Suche nach dem Allergen und der überschießenden Wirkung im Organismus, und welche Mittel solche überschießenden Reaktionen verhindern können.

Die Naturheilkunde „fragt“ nicht nach dem Allergen, sondern will dem Organismus zeigen, wie er lernt, auf seine normale Umwelt nicht fehlerhaft zu reagieren. Ob der Organismus auf Pollen oder andere Allergene reagiert, ist nicht die Frage, sondern warum er das tut. Den Hasel gab es schon, da gab es den Menschen noch lange nicht. Warum also soll der Hasel Schuld sein?

Weitere Störfaktoren suchen und ausmerzen: Elektrosmog, Radiowecker beim Bett, Handydauerbetrieb am Kopf, Schimmel im Haus – auch versteckt im Bad, hinter Schränken oder aus muffig riechenden Kellern, Pilze im eigenen Körper, Metalle im Zahnraum, Anstriche in Wohnungen, toxisch belastete Kleidungsstücke, stark chemisch behandeltes Leder, Parasiten, auch wenn sie nicht im Darm nachgewiesen werden.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Sport

180 Kapseln zum Einnehmen

1 Kapsel enthält: Ac. Ascorbicum 50 mg, Vit B5-Calcium-D-Pantothenat 14,99 mg, Vit B1, Vit B2, Vit B6 aa 10 mg, Vit B3 30 mg, Vit E 14 mg, Vit B12 15 μg, Folsäure 0,2 mg, Magnesium 0,495 mg, Eisen 4,64 mg, Zink 2,74 mg, Bromelain 15 mg, Papain 37,5 mg, Rutinum 15 mg, L-Cysteinum 5 mg, Arnica D3, Calendula D2, Hamamelis D2, Symphytum D6, Chelidonium D6, Spiraea ulm. D3, Taraxacum D4, Carduus mar. D3 aa 5 mg

Sport ist ein Arzneimittel und deshalb auch in der so genannten Lauertaxe gelistet. In der Rezeptur finden sich neben Vitaminen und Enzymen eine ganze Reihe von Homöopathika. „Doping für Kopf und Muskulatur“, so wird dieses Mittel von Patienten beurteilt. Größere Eingriffe in den Körper oder bei sehr anstrengenden Therapien, wie Strahlentherapie werden deutlich besser vertragen.

 

Hier gehts zum Shop:    Kapseln  

Statik

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Apomorphinum hydrochl. D8, Camphora D3, Capsicum D6, Cerium oxalicum D8, Chamomilla D4, Cocculus D6, Gentiana D6, Glonoinum D6, Lobelia inflata D4, Oenanthe crocata D4 aa 10,0 ml

Statik ist die Lehre von der Zuverlässigkeit und Sicherheit im Bauwesen. In der Statik eines Hauses muss sich das tragende System im Gleichgewicht befinden. Auch beim Menschen geht es um Zuverlässigkeit und Sicherheit im tragenden System. Die geht jedoch viel zu häufig verloren. Virusinfekte wie Epstein-Barr, Mumps, Herpes und darüber hinaus die von Zecken und Mücken übertragene Borreliose nisten sich unwiderruflich in unser Abwehrsystem ein. „Einmal Herpes immer Herpes“, viele kennen diesen Spruch. Was so lapidar klingt, ist jedoch bitterer Ernst. Erhebliche Teile unseres Abwehrheeres bleiben mit den durchgemachten und ein Leben lang aktiven Infekten gebunden. Dieses Gebundensein verbraucht enorme Energiemengen und kann so zu Erschöpfung und Müdigkeit, zu Schwindelzuständen, zu Unsicherheiten beim Gehen, Bewegen und Denken führen. Die Statik ist empfindlich gestört. Das tragende System des Körpers befindet sich im Ungleichgewicht.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Stirnase

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

 

Ac.nitr. D4, Arum triphyllum D2, Cinnabaris D12, Euphorbium D4, Luffa D4, Marum verum D2, Origanum vulg. D2, Petroleum D4, Taraxacum D4 aa 11,11 ml

Stirn und Nase

Gerade diese Höhlen sammeln und sammeln den ganzen Tag, aus der ganzen Umgebung, und sie müssen reagieren, damit die Gifte wieder ausgeschieden werden können. Alles, was in diesen Höhlen staut, sollte sich innerhalb kurzer Zeit verflüssigen. Helfen Sie mit Salzwasser und Emser Sole nach, alles auszuschneuzen. Die Nase hörbar zu reinigen, ist nicht unanständig, sondern hilfreich.
Die Nase reagiert häufig zusammen mit der Blase und kalten Füßen.
Die Blase reagiert häufig zusammen mit der Nase und kalten Händen.

 

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Stoffwel

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Centaurium D2, Chelidonium D6, Fucus ves. D2, Juniperus com. D2, Petroleum D3, Sulfur D4, Taraxacum D2 aa 14,29 ml

Beim Stoffwechsel werden die Stoffe nicht ausgetauscht, sondern aus bestehenden Stoffen entstehen neue. Mit Hilfe von Licht, Wasser und Chlorophyll wird in Pflanzen ein Kohlehydrat hergestellt. Das ist der Stoffwechsel der Pflanze. Der Mensch hat ebenfalls einen Stoffwechsel; er wechselt auch Stoffe. Beim Menschen nennt man das auch Metabolismus. So wird die Gesamtheit aller chemischen Prozesse im Organismus bezeichnet. Wir unterscheiden zwei Stoffwechselvorgänge: Den Baustoffwechsel zur Herstellung und Erhaltung der Körpersubstanz. Den Energiestoffwechsel zur Aufrechterhaltung der Körperfunktionen. Der Mensch benötigt Sauerstoff und Kohlenhydrate (Zucker) und stellt daraus seine Energie her. Er verbrennt Kohlenstoff. Mit dieser Kohle heizt er sich auf. Diese Kohle benötigen alle Körperzellen, alle Nervenzellen, alle Gehirnzellen. Ohne diese Kohle läuft im Körper gar nichts. Zur Umwandlung wird Sauerstoff benötigt, ein Gas, das gewandelt wieder als Kohlensäure abgeatmet wird.

Bevorzugen Sie frische mit Liebe zubereitete Mahlzeiten. Das Essen in der Familie. Gute Kartoffeln, gutes Gemüse, gute Salate, gutes Fleisch, gute Butter, gutes Öl, guten Fisch, gutes Brot usw. Die Betonung liegt auf gut. Das hat mit Frische zu tun, das hat mit Geschmack zu tun, das hat mit Geruch zu tun, das hat aber auch mit Arbeit zu tun, mit Appetit, mit Sehen, mit Fühlen und Spüren guter Lebensmittel.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Tormentilla

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Aesculus D2, Aloe D6, Arnica D4, Abrotanum D4, Bellis per. D4, Bovista D6, Carbo veg. D6, Centaurium D4, Cetraria isl. D4, China D4, Cochlearia D4, Colocynthis D4, Eupatorium perfol. D2, Ignatia D4, Matricaria cham. D4, Nux vom. D4, Okoubaka D2, Podophyllum D4, Potentilla erecta (Tormentilla) D3, Sanguinaria canad. D4, Veratrum alb. D6 aa 4,76 ml

Gehört in die Reiseapotheke! Tormentilla wird bei Magen-Darm-Themen seit jeher zusammen mit Petrol eingesetzt.

 

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Toxana®

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Abrotanum D4, Aconitum D12, Capsicum D4, Carbo veg. D4, Cardiospermum D4, China D2, Clematis D4, Conium D6, Mezereum D6, Ranunculus bulb. D6, Sambucus D2, Sulfur D6, Thuja D4, Viola tricolor D3 aa 7,69 ml

Das Immunsystem reagiert auf eine vorangegangene Virusinfektion mit der Freisetzung von Botenstoffen, die die Wärmeregulation im Hypothalamus, einer zentralen Region im Gehirn, zu einer Erhöhung der Körpertemperatur (Solltemperatur) veranlassen. Der Versuch des Körpers, die Kerntemperatur auf die Solltemperatur zu bringen, hat zur Folge, dass es zu einer Minderdurchblutung und Abkühlung der Haut und der Extremitäten kommt. Es kommt weiter zum Aufstellen der Körperbehaarung (Gänsehaut), zu einer Erhöhung des Muskeltonus bis zum Muskelzittern. Das Kältegefühl bei Erkrankungsbeginn ist demnach eine Folge der Virusinfektion und nicht deren Ursache.

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli

Ventri

50 g Globuli und 100 ml alkoholische Lösung

Antimonium crudum D6, Carduus benedictus D4, Colchicum D6, Colocynthis D4, Condurango D3, Leptandra D4, Lolium temulentum D4, Millefolium D2, Nux vomica D6, Okoubaka D6, Podophyllum D4 aa 9,09 ml

„Mir scheint Irgendetwas nicht bekommen zu sein und hat sich festgesetzt“.
Gehört in die Reiseapotheke!

 

Hier gehts zum Shop:    Liquidum                 Globuli